Liebes Saarland und Rest vonne Welt.

wie Sie sehen, sehen Sie ein halbfertiges Projekt in schlechtem Licht. Das sollte sie werden, die Halloween Deko für Fensterbank, Sideboard oder Kaminsims.

Ich könnte mir jetzt eine spannende Story ausdenken, warum wieso weshalb ich nicht fertig geworden bin, ich kann aber auch einfach ehrlich sein und es sagen, wie es ist:

Es tut mir sehr leid, aber auch bei allem guten Willen und noch kurzfristig geplanter Nachtschicht, habe ich es nicht geschafft, das ganze so fertig zu bekommen, wie ich es gerne haben wollte und erst recht nicht, zu zivilisierter Uhrzeit noch vernünftige Fotos davon zu schießen.

Denkt euch bitte einfach noch einen schönen Rahmen bzw. Schaukasten um das Projekt rum und ein paar LEDs an den richtigen Stellen, um die Stimmung auf der Fensterbank oder dem Kaminsims herauszukitzen und vielleicht noch an dem ein oder anderen Eckchen der letzte Feinschliff und dann macht die Halloweenlandschaft doch echt was her, auch wenn es inzwischen ja schon fast eine gewisse Tradition hat, dass ich auf den letzter Drücker fertig werde bzw. wie diesmal halt eben auch mal nicht.

IMG_4630

Wie es sich nämlich in den letzten 14 Monaten im Hause T. so eingebürgert hat, kam mal wieder alles anders als geplant. In meinem Kopf hatte ich noch eine komplette Woche Zeit bis zum Bloghop. Blöder Fehler, wie ich dann mit Blick in den Kalender feststellen durfte.

Ist ja nicht so, als ob ich seit geraumer Zeit ein Bullet Journal pflegen würde damit mir genau solche Sachen nicht mehr passieren! Wäre da nicht dieser blöde Bug, dass ich regelmäßig vergesse, ins BuJo zu schauen. Tadaaa…da ist er der Schlamassel.

Nun ja, wie es das Leben natürlich so will, hatten wir gestern volles Programm. Und zwar super volles Programm. Daher der Plan mit der Nachtschicht.

Tja, was soll ich sagen. Die Nachtschicht wurde tatsächlich eine Nachtschicht. Nur gänzlich anders als geplant. Denn statt am Basteltisch zu sitzen verlagerte sich der Ort des Geschehens im Verlauf ans Kinderbett. Wer kann auch schon ahnen, dass einem bereits schnupfenbedingt angeschlagenem Einjährigen Restaurantbesuch mit Family zum Mittag ohne Mittagsschlaf, Kindergeburtstag bei Freunden zum Nachmittag ohne Nachmittagsschlaf und Grillen zum Abend mit weiteren 4 überdrehten Kindern zu viel ist und es dann zurück zu Hause alles macht, nur nicht tiefenentspannt ins Bett gehen.

Den Eltern unter euch muss ich es nicht erzählen. Das Kind drehte am Rad. Und zwar komplett und vor allem auch vollkommen zurecht. Es war einfach zu viel Bohei und dann kam auch noch Fieber hinzu.

Auch wenn der beste Papa von Welt die Lage zugegebenermaßen ganz gut im Griff hatte, war im Verlauf das schlechte Gewissen einfach zu groß und das Mutterherz zu schwach. Bloghop hin oder her, wenn das Mini-T. die Zuneigung braucht, soll es sie bekommen (wobei ich tatsächlich manchmal nicht sicher bin, wer die nächtlichen Kuscheleinheiten besser findet, Kind oder Mama). Wie dem auch sei. Bloghop hin oder her, nach Mitternacht haben Bastelarbeiten und schöne Fotos einfach keine Priorität mehr, wenn das Kind kränkelt, alles andere als fit ist und man selbst auch nur noch schlafen möchte.

Kurzfristige Lösung des Ganzen: einfach von näher dran fotografieren, schon fällt gar nicht mehr auf, dass der Rahmen fehlt 😀

IMG_4639

Wie nicht all zu schwer zu erkennen ist, sind meine Favoriten des neuen Herbst-/Winterkataloges die ganzen Halloweensachen. Auch wenn Halloween im Saarland wahrlich keine Tradition hat, würde ich am liebsten das komplette Haus inklusive Grundstück dekorieren. Wobei zumindest der Garten gar nicht mal so viel Anpassung benötigt, dass man sich davor gruselt..

Da haben wir also einerseits die Halloweenvorliebe und andererseits den Stanzformen-Fetisch. Es lag also quasi auf der Hand, dass ich die unfassbar tollen Big Shot Stanzformen einsetzen MUSS.

Ich weiß echt nicht, was mir besser gefällt. Das total tolle 3D-Häuschen, das man beliebig dekorieren kann und somit für unzählige Gelegenheiten nutzen kann:

holiday15_p40a-55 (Small) Oder aber die coolen Bäume und Zäune mit denen man ganze Halloween-Szenarien bauen kann.

Holiday16_p52a-8 (Small)

Letztlich auch egal, ich musste sie eh alle haben 🙂

Für die Halloween-Deko gab es bisher eine ziemliche Materialschlacht und es wird vermutlich auch noch mehr werden. Hier die Übersicht, was bisher alles zum Einsatz kam.

Die Angaben beziehen sich natürlich wie immer auf die derzeit gültigen Stampin‘ Up! Kataloge, nämlich Herbst-/Winterkatalog 2016 und Jahreskatalog 2016/2017.

Wenn ihr genau so Feuer und Flamme für Halloween-Deko seid wie ich, hier eine kleine Mitmachidee: ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr bis zum 31.10.16 eure Projekte am Fußende dieses Beitrages verlinkt und wir so eine kleine aber feine Halloweenkollektion zusammentragen können. Und als Dankeschön gibt es eine kleine Verlosung unter allen Teilnehmern. Der Gewinner bekommt von mir ein kleines Weihnachtspaket geschnürt ❤️

Eine Anleitung, wie das Linky Tools funktioniert findet ihr hier.

Das war es dann jetzt auch erst mal von meiner Seite. Sollte ich das Projekt noch zeitnah fertig bekommen, zeige ich euch natürlich, was draus geworden ist.

Und nun wünsche ich euch ganz viel Spaß bei den weiteren Bloghop Mädels und ich bin sehr gespannt, welche Lieblingssachen aus dem neuen Zusatzkatalog sie präsentieren.

Bye

Nadine


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?