Liebes Saarland und Rest vonne Welt,

gestern war nicht nur Muttertag sondern auch noch Kindergeburtstag und Kommunion in der Nachbarschaft. Halleluja, im mehrfachen Sinne.

Ganz kurz haben wir überlegt, einfach die Flucht zu ergreifen und so zu tun, als würden wir hier nicht wohnen, denn wie bereits mehrfach erwähnt, ist das T.sche Grundstück wahrlich kein Augenschmaus für Festtagsgesellschaften. Aber mei, man soll ja zu seinen Schandtaten stehen und somit sind wir nicht nur zu Hause geblieben, sondern haben auch noch die Einladung zum Kaffeetrinken angenommen, damit die Gäste auch gleich sehen, wer zu dem Floddergarten gehört.

Nun geht man zu so einer Kommunion ja nicht mit leeren Händen. Zumal wir uns in der Nachbarschaft wirklich alle gut verstehen.

Kommunion!

Halleluja zum Zweiten.

Es gibt tatsächlich kein festlicher Akt, zu dem mir schlechter Karten von der Hand gehen als Kommunionen. Familie M. hat zwar damals beschlossen, dass ich frühkindlich getauft werde und im Zuge von „gehört sich halt so“ habe ich im Laufe der Jahre auch noch die Erstkommunion, Firmung und schlussendlich auch noch eine kirchliche Eheschließung genossen, aber da hört meine katholische Kenntnis zugegebenermaßen dann auch schon auf.

Ah und ich weiß noch, dass zu Taufen/Kommunionen Fische, Tauben und Kerzen gehören.

Halleluja zum Dritten.

Fische. Ok, kann man machen, muss man aber nicht. Denn sehen sie nicht aus wie Nemo, sind sie mir am liebsten in kleinen Rechtecken mit viel Pannade drum rum.

Tauben. Gut, wie drücke ich das jetzt freundlich aus, ohne die PETA auf den Plan zu rufen? Sagen wir mal so, Tauben gehören nicht zu meinen bevorzugten Tierarten. Ich liebe Tiere. Ja, wirklich. Aber ich hasse Tauben. Tauben sind die Ratten der Lüfte. Zudem haben wir eine versch….. Dre…taube ein ungebetenes Exemplar im Garten rumfliegen, das mit Vorliebe auf den Schwenker kackt und ab halb fünf vorm Schlafzimmerfenster  gurrt. Nein, Tauben sind nicht meine bevorzugten Tiere, definitiv nicht. Friede hin, Friede her, bei Taubenschiss auf dem Schwenker hört der Friede bei mir auf.

Bleiben Kerzen. Aber Kerzen auf ner Karten für ein Grundschulkind? Ist nun auch irgendwie blöde.

Also wurde improvisiert.

Im Regal steht seit Monaten völlig unangetastet das Stempel-/Stanzenset Playful Pals, mit denen man total süße Viecher gestalten kann. Und süße Viecher gehen bekanntlich immer.Soweit so gut.

Vorneweg: Das Stempelset Playful Pals ist wirklich super und absolut vielseitig. Ich bin mir auch sicher, dass es ein fantastisches Set für Kinderworkshops ist und mit den passenden Stanzformen auch wirklich toll einsetzbar. Nun ist Frau T. aber leider kein Kind mehr und verfügt mitunter über die Geduld eines ritalinentzügigen Eichhörnchens.

Karte zur Kommunion puenktchenstempel.de stampin up

Das Stempeln der Karten war kein Akt und erledigt noch bevor das Mittagsschläfchen von Mini-T. beendet war. Eine ähnliche Karte hatte ich irgendwann schon mal bei Pinterest entdeckt und sie war somit wirklich schnell umgesetzt (da der Link aber nicht mehr funktioniert, kann ich leider nicht mehr sagen, wessen Ursprungsidee es war). Der Spruch ist aus einem der neuen Gastgeberinnen Stempelsets im neuen Katalog. Freut euch also schon mal drauf.

Nun hat aber das Kommunionskind noch zwei jüngere Geschwister und ich persönlich finde es immer ganz nett, wenn die Geschwister auch eine kleine Aufmerksamkeit bekommen, auch wenn es der große Tag der Schwester ist.

Also dachte ich mir, mach ich noch kleine Goodies mit dem gleichen Set. Aber Eulen gefielen mir nun zu dem Zweck nicht so ganz, also zurück zum Thema Symbolik.

Tauben und Fische fielen ja nun aus oben genannten Gründen aus, also dachte ich an Schafe. Schafe/Lämmer und ähnliches sind ja zu Ostern hoch im Kurs. Ostern ist nun ja noch nicht so lang her, sollte also zur Kommunion auch noch gehen…ich hoffe, ich beleidige mit dieser Auswahl nun nicht irgendeinen Zentralrat der Erstkommunisten, judäische Volksfront oder Volksfront von Judäa. Und wenn doch, sei nochmal erwähnt, dass ich es mit Symbolik nicht so habe. Und mit Diplomatie erst recht nicht.

Goodie zur Erstkommunion stampin up playfuil pals puenktchenstempel

Da hätten wir also erst mal das Kommunionsschaf und natürlich auch noch die beiden Geschwisterschäfchen.

DSC_8738 Goodie zur Erstkommunion stampin up puenktchenstempel

Was so ein Windelpopöchen im Hause T. nicht alles an Vorzügen bringen kann: Heilwolle sei Dank war sogar echter Schafspelz zur Hand, aus dem ratzfatz ein kleiner Schwänzchenpuschel geformt war.

Goodie zur Erstkommunion stampin up playful pals puenktchenstempel

Hat im übrigen auch den Vorteil, dass man die Box, die ich hinten nur eingesteckt und nicht verklebt habe, gut öffnen kann.

Nun wären wir wieder beim ritalinentzügigen Eichhörnchen. Seht ihr diese ganzen Kleinteile? Ja, die sind gestempelt und dann mit den passenden Stanzformen durch die Big Shot gekurbelt.

Halleluja zum Vierten.

Das ist ja mal was für mich. Überhaupt erst mal so kleines Zeug zu stempeln und auszurichten, ohne Stempelchen und Stanzform unmittelbar im schwarzen Bastelloch auf dem Schreibtisch zu verlieren, ist schon eine Kunst, die ich nur bedingt beherrsche.

Dann hüpften die Teile auf der Magnetplatte auch noch ständig hin und her, weil ich die Miniframelits immer genau dahin geparkt habe, wo sich gerade kein Magnet auf der Platte befand und sie dann spontan immer just vorm Kurbeln zum nächstgelegenen Magneten flutschten und ich nochmal von vorne anfangen konnte. Herr schick mir Geduld. Und zu guter Letzt griff ich dann auch noch in die eingeschaltete Heißklebepistole. Himmel Herrgott…

Halleluja zum Fünften.

Bei soviel Hallelujas werden mir der Zentralrat und die Volksfronten vielleicht auch potenzielle Symbolik-Faux-Pas verzeihen.

Auf jeden Fall steht für mich fest: Playful Pals? Super schönes Stempelset mit perfekt passenden Big Shot Stanzformen, aber als Projekt für Frau T. in einer Anzahl, die drei Exemplare übersteigt, nur noch unter Johanniskraut einsetzbar.

Bye

Nadine

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?